SCEWO - ein innovativer Rollstuhl

Treppensteiger Rollstuhl mit Gefeg Neckar Antriebe

Auf ebenem Gelände fährt der Scewo der Firma SCEWO auf zwei breiten Reifen. Wie bei einem Segway funktioniert der Antrieb elektrisch und es gibt ein computergestütztes Gleichgewichtssystem mit Sensoren, das beim Fahren und dem Erklimmen von Treppen dafür sorgt, dass das Gefährt nicht umkippen kann.

 

Ebenfalls wie ein Segway kann sich der Scewo problemlos um die eigene Achse drehen, was ein Manövrieren auf engem Raum ermöglicht. Wenn der Scewo eine Treppe erklimmen soll, muss in den „Raupenmodus“ gewechselt werden.

 

Die Raupen werden automatisch abgesenkt, wodurch die Räder angehoben werden. Das Befahren der Treppe erfolgt rückwärts, die Raupen tasten sich langsam die Treppe nach oben. Erreicht der Rollstuhl das Treppenende, werden die am hinteren Teil des Rollstuhls befindlichen Stützräder ausgefahren und sorgen so für ein sanftes Ankommen.

 

Diese kleinen Räder sind zudem Teil eines weiteren Hilfssystems, das es dem Fahrer ermöglicht, kleinere Hindernisse wie Bordsteine zu überwinden.

 

Mit Hilfe der Fa. Gefeg Neckar Antriebssysteme GmbH ist es den Ingenieuren der Firma SCEWO gelungen, ihren Rollstuhl in der Endgeschwindigkeit und im Drehmomenten effizienter und schneller werden zu lassen.

 

Dann kam Gefeg Neckar Antriebssysteme ins Spiel und baute dem Start-Up Unternehmen einen customized Antrieb der von der Leistung und vom Bauvolumen ideal hinein passt.

 

 

 

Ihr Nutzen und Vorteil mit Gefeg Antriebslösungen:

 

Frei sein.

Unabhängig sein.

Das Leben leben.

Mobilität und Lebensqualität sind eins.

 

Gefeg Neckar MQ 887 BLDC Motoren è Treppen steigen mit SCEWO Rollstuhl mehr lesen